Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Das Melanchthonianum am Universitäsplatz.

Kontakt

Career Center

Telefon: (0345) 55-21 496

Melanchthonianum
(Untergeschoss)
Universitätsplatz 9
06108 Halle (Saale)

Tino Schlögl

Telefon: (0345) 55-21 498


Weiteres

Login für Redakteure

Partner

Premium-Partner

Logo Sparkasse

Logo Sparkasse

Die Saalesparkasse

Die größte Sparkasse des Landes Sachsen-Anhalt und das Career Center der Uni Halle verbinden gemeinsame Ziele: junge Menschen für die Region zu begeistern und Studierende und Absolventen bei ihrem Berufseinstieg in der Region zu unterstützen. Die Gewinnung von Auszubildenden, Praktikanten und potentiellen MLU-Absolventen als zukünftige Mitarbeiter der Saalesparkasse ist dabei eine von zahlreichen gemeinsamen Aktivitäten.

Die Saalesparkasse unterstützt dabei insbesondere die zentrale Jobbörse Top4Job und den Studierenden-Newsletter des Career Centers.


[ mehr ... ]   

Weitere Partner

Logo Agentur für Arbeit Halle

Logo Agentur für Arbeit Halle

Agentur für Arbeit Halle

Die Agentur für Arbeit Halle berät und unterstützt Studierende und HochschulabsolventInnen beim Berufseinstieg im In- und Ausland. Des Weiteren bietet die Agentur für Arbeit Halle Informationen zur Orientierung und Beratung, zu Studiengestaltung sowie -wechsel, zum Arbeitsmarkt, zu Unternehmenspraktika, zu Studentenjobs, zur Existenzgründung und beruflichen Weiterbildung. Eine individuelle  Beratung bei Fragen und Problemen gehört zum Serviceangebot der Agentur für Arbeit Halle.

[ mehr ... ]   

Career Service Netzwerk Deutschland e.V.

Career Service Netzwerk Deutschland e.V.

Career Service Netzwerk Deutschland e.V.

Das Career Center der Uni Halle ist Mitglied des Career Service Netzwerk Deutschland e.V. Das CSND ist ein Zusammenschluss von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern berufsvorbereitender Programme an deutschen Hochschulen. Das Netzwerk engagiert sich für die Career Service Arbeit an Hochschulen und unterstützt Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beim Auf- und Ausbau berufsvorbereitender Angebote. Intensiv setzt es sich für eine aufgabenspezifische Qualifizierung seiner Mitglieder ein. In seiner Funktion als Dachverband ist das Netzwerk Ansprechpartner für alle am Prozess der Gestaltung des Übergangs vom Studium in den Beruf Beteiligten.

[ mehr ... ]   

Gründerservice

Gründerservice

Gründerservice

MLU-Gründerservice

Studierende, Wissenschaftlerinnen  und Alumni, die eine Gründung planen, finden beim MLU-Gründerservice kompetente  Ansprechpartnerinnen. Mit Angeboten zur Sensibilisierung, Ideenentwicklung, Wissensvermittlung und Beratung wird die Gründungskultur an der Universität  gefördert. Gründungsideen sowie innovative Entwicklungen werden von der Forschung über die Anwendung bis zum Markteintritt begleitet. Auf diesem Weg öffnet der Gründerservice Türen zu Expertinnen, Förderprogrammen und zum  Ideen-Inkubator.

[ mehr ... ]

S Direkt - Verbundpartner für Kundenkontaktmanagement, Vertriebsunterstützung und Support

S Direkt unterstützt Sparkassen und Verbundpartner bei der Fokussierung auf standardisierte Vertriebsprozesse, beim effektiven Kundenkontakt-Management und beim Support. Mit einem Team kompetenter Mitarbeiter realisiert die S Direkt heute komplette und professionelle Lösungen in den Bereichen Filialtelefonie, Electronic Banking-Support, Terminvereinbarungsservice, Telefonbanking, Telefonbrokerage, User Help Desk, Marktforschung und weiteren Geschäftsfeldern.

[ mehr ... ]   

Studentische Förderinitiative der Naturwissenschaften e.V.

Die Studentischen Förderinitiative der Naturwissenschaften e.V. unterstützt die naturwissenschaftlichen Fächer der Universität und organisiert jährlich die Firmenkontaktmesse sciencemeetscompanies    an der MLU.

[ mehr ... ]   

Campus Contact Halle e.V.

Die studentische Unternehmensberatung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg koordiniert und vermittelt Beratungsprojekte an seine studentischen Mitglieder, welche so bereits während des Studiums erste Berufserfahrung im Bereich Consulting sammeln können. Zudem organisiert der CCH die Firmenkontaktmesse campusmeetscompanies   .

[ mehr ... ]   

AIESEC

Seit der Gründung 1948 verfolgt AIESEC ein klares Ziel: die Ausbildung von verantwortungsbewussten jungen Menschen, die heute und in ihren zukünftigen Positionen einen Beitrag  zur positiven Gestaltung der Gesellschaft leisten.

Die internationale Plattform bietet Studierenden weltweit intensive Auslandserfahrungen, herausfordernde Führungsaufgaben und die Möglichkeit, bereits während des Studiums ein weltumspannendes Netzwerk zu anderen Studierenden, Young Professionals, Unternehmen und Organisationen zu knüpfen.

[ mehr ... ]   

Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis e.V.

Die Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, dessen Hauptanliegen in der Förderung bürgerschaftlichen Engagements besteht. Besondere Schwerpunkte liegen auf der Förderung von Jugendengagement sowie der Entwicklung innovativer Projekte.

[ mehr ... ]   

Fachkraft im Fokus

Mit ihren fünf Regionalberatungsstellen ist die Landesinitiative Fachkraft im Fokus der erste Ansprechpartner für Fachkräftesicherung in Sachsen-Anhalt. Wir beraten Unternehmen, Fachkräfte und neu Zugewanderte und stellen gemeinsam mit unseren Netzwerkpartnern ein umgreifendes Beratungsangebot bereit.

Sachsen-Anhalt steht vor der Herausforderung, den Folgen des demografischen Wandels entgegenzuwirken und sich als attraktiver Lebens- und Arbeitsort zu präsentieren. Insbesondere KMU beklagen den Mangel an gut ausgebildeten Fachkräften, die eine wesentliche Grundlage für die Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen bilden. Wir helfen, indem wir Fachkräfte und Unternehmen zusammen bringen, sie zu Förderprogrammen beraten und damit Weiterbildungen attraktiver gestalten.

Die Landesinitiative Fachkraft im Fokus wird von der Förderservice GmbH der Investitionsbank Sachsen-Anhalt in Kooperation mit der isw Institut für Strukturpolitik und Wirtschaftsförderung gGmbH und der MA&T GmbH umgesetzt. Die Landesinitiative Fachkraft im Fokus des Mi­nis­te­ri­ums für Ar­beit, So­zia­les und Integration wird ge­för­dert aus Mit­teln des Europäischen Sozialfonds, des Landes Sachsen-Anhalt und der Bundesagentur für Arbeit.

[ mehr ... ]   

Zum Seitenanfang